weather-image
14°

Auffahrunfall auf der Autobahn

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Nicht mehr fahrbereit war der Audi A6 des Unfallverursachers. (Foto: BRK BGL)

Anger – Ein Auffahrunfall, bei dem zwei Kleinkinder und deren Mutter verletzt wurden, hat sich am Sonntagnachmittag auf der A 8 am Angerer Berg in Fahrtrichtung München ereignet. Ein Audi-Fahrer aus der Schweiz war auf einen Skoda Octavia aus München aufgefahren.


Die Leitstelle Traunstein schickte gegen 14.20 Uhr das Teisendorfer Rote Kreuz mit einem Rettungswagen zum Unfallort. Der einjährige Bub, das zweieinhalbjährige Mädchen und die 40-jährige Mutter wurden ins Klinikum Traunstein gebracht.

Anzeige

Der Audi und der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen den genauen Hergang auf und sicherten die Unfallstelle ab. Aufgrund des dichten Reiseverkehrs bildete sich in Fahrtrichtung München ein kilometerlanger Rückstau, der bis über die Grenze am Walserberg hinweg reichte und sich gegen 15.45 Uhr nach der Bergung der beiden Autos langsam wieder auflöste. fb