weather-image
20°

Aufgemotzte Autos

2.5
2.5

Bayerisch Gmain – Zwei Autofahrer müssen mit einem Verwarnungs- beziehungsweise Bußgeld rechnen, da bei ihren Fahrzeugen wegen Veränderungen die Betriebserlaubnis erloschen ist. Sie sind am Mittwoch am Hallthurmer Berg in eine Kontrolle des Fortbildungsinstituts der Bayerischen Polizei aus Ainring geraten. Diese dauerte von 14 bis 16 Uhr.


Die Polizisten achteten besonders auf Veränderungen an Kraftfahrzeugen. Bei einem Motorradfahrer wurde zudem ein abgefahrener Vorderreifen festgestellt. Alle drei durften unter bestimmten Auflagen weiterfahren. fb

Anzeige