weather-image
19°

Auto unter der Fahrt in Brand geraten

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Am Montagabend geriet der Ford eines 54-jährigen Fridolfingers während einer Fahrt auf der B20 bei Laufen in Brand.


Der Mann fuhr gegen 21.15 Uhr von Laufen auf der B20 in nördliche Richtung, als im Motorraum seines Fahrzeugs ein Brand ausbrach. Er lenkte den Wagen noch in die Abzweigung nach Osing und konnte sich anschließend selbst in Sicherheit bringen. Am Wagen, der innen komplett ausbrannte, entstand Totalschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Anzeige

Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die Freiwillige Feuerwehr Laufen war zur Löschung des Brandes und Absicherung der Unfallstelle am Ort.

Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Fotos: BRK BGL