weather-image
25°

Autos werden auf Leitplanke geschleudert – Zwei Verletzte

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Leitner, BRK BGL

Schneizlreuth – Zu einem Unfall mit zwei Verletzten und drei Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag im Ortsteil Weißbach an der Alpenstraße.


Gegen 16.20 Uhr fuhr ein 18-jähriger Inzeller mit seinem Audi A2 von Weißbach in Richtung Inzell. Kurz nach dem Ortsausgang kam er auf die Gegenfahrbahn ab und touchierte dort den Wagen eines entgegenkommenden Mannes aus Schönau am Königssee.

Anzeige

Durch den Zusammenstoß schleuderten beide Fahrzeuge von der Fahrbahn und blieben auf der Leitplanke stehen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Beim Aufprall der beiden Fahrzeuge löste sich ein Reifen, der im Anschluss an einen Wagen, der hinter dem jungen Mann aus Inzell fuhr, prallte. Die B305 war während der Unfallaufnahme für rund 30 Minuten komplett gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Weißbach a.d. Alpenstraße war mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort. Die Helfer banden die auslaufenden Betriebsstoffe und kümmerten sich um die Verkehrsregelung. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf mehrere tausend Euro.