weather-image

Begeisterung für den Wintersport wecken

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auch im Berchtesgadener Talkessel soll der FIS World Snow Day bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung am Wintersport wecken. (Foto: privat)

Berchtesgadener Land – Es ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 14 Jahren. Beim FIS World Snow Day am Sonntag, 19. Januar, offerieren die Skigebiete und Skischulen im Berchtesgadener Talkessel verschiedene Angebote zu günstigen Konditionen. Sie wollen die Teilnehmer fit machen für einen schneidigen Winter auf Alpin- und Langlaufskiern, Snowboard oder Rodel.


Das Programm der Berchtesgadener Skischulen ist knackig: eine anspruchsvolle Ski-Schnitzeljagd am Götschen, Renn- und Skicrosstraining am Roßfeld, Skitechnik und Snowboard-Style für Fortgeschrittene am Obersalzberg, Pistengaudi am Jenner. Dazu Schnupperkurse im Langlaufen am Aschauerweiher oder Skibergsteigen und natürlich auch passende Angebote für Zwergerl und Einsteiger.

Anzeige

Wer Kufen den Brettern vorzieht, freut sich auf einen ganzen Tag auf und ab am Hirscheckblitz. Auf den FIS World Snow Day freuen sich über 1,2 Millionen Menschen in insgesamt 35 Ländern. Während in der Schweiz dieser bereits seit 2012 stattfindende internationale Skitag landesweit gefeiert wird, ist er in Bayern und Österreich noch wenig präsent.

Umso mehr freut sich Dr. Brigitte Schlögl, Geschäftsführerin der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT), dass die Berchtesgadener Skigebiete Engagement zeigen: »Wintersport gehört einfach zu unseren Bergen. Dieser Sonntag soll zeigen, dass es um viel mehr als Wettkampfsport geht. Frische Luft, Kraft, Ausdauer. Wenn der Schnee staubt und der Fahrtwind um die Nase pfeift, welcher junge Mensch lässt sich da nicht vom Sport begeistern?«

Das Berchtesgadener Land jedenfalls will ein Zeichen setzen und als einzige Region im Freistaat seinem Ski- und Snowboardnachwuchs einen unvergesslichen Tag auf den Pisten ermöglichen. Zu besonders günstigen Konditionen laden fünf Skigebiete und vier Skischulen gemeinsam ein, die Bretter laufen und die Lust am Wintersport wieder aufleben zu lassen.

»Selbst einheimische Kinder und Jugendliche haben ja eher selten die Chance, sich gemeinsam mit einem Profi auszuprobieren. Am 19. Januar sollen die Pisten brennen«, fasst Eddy Balduin die Vorfreude seiner Skilehrer-Kollegen in Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau am Königssee und Ramsau zusammen.

Anmeldung und Veranstaltungsübersicht unter www.berchtesgaden.de/world-snow-day.