weather-image
14°

Beim Bouldern am Blaueis schwer verletzt

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: Bergwacht Berchtesgaden

Ramsau – Ins Bouldergebiet an der Blaueishütte am Hochkalter mussten die Bergwacht Ramsau und der Helikopter "Christoph 14" am Donnerstag ausrücken.


Dort hatte sich rund 200 Meter von der Hütte entfernt eine 24-jährige Kletterin aus Mittelfranken schwer am Bein verletzt.

Anzeige

Die Einsatzkräfte landeten an der Hütte, gingen zu Fuß zur Patientin, versorgten sie und flogen sie dann mit dem 25-Meter-Tau nach Ramsau, wo sie eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes übernahm und in die Kreisklinik Bad Reichenhall einlieferte. fz/ml