weather-image
28°
Sparkasse Berchtesgadener Land ehrt die »erfolgreichsten Börsianer«

Berchtesgadener Gymnasiasten gewinnen Planspiel

Die Börsenspieler freuten sich mit Sparkassendirektor Christian Maltan (l.) und dem Schulsparbeauftragten der Sparkasse, Hans-Martin Hinterstoißer über ihren Sieg. (Foto: privat)

Berchtesgaden – Die Sparkasse Berchtesgadener Land veranstaltet bereits seit 32 Jahren das Planspiel Börse zur Förderung des Wirtschaftsverständnisses junger Menschen. Die Teilnehmer werden mit einem fiktiven Spielkapital von 50 000 Euro ausgestattet und können ohne Risiko ihre Erfahrungen auf dem Parkett der Finanzwelt sammeln.


Im Rahmen der Siegerehrung in Bad Reichenhall wurden die erfolgreichsten Spielgruppen geehrt. Nicht zu toppen war die Schülerspielgruppe »Börsenspieler« vom Europäischen Gymnasium Berchtesgaden. Joshua Thiel, Sebastian Dufter, Sophia Dufter und Richard Leo sicherten sich mit hervorragenden 56 706,30 Euro den ersten Platz. Die Gymnasiasten erhielten als verdienten Lohn eine Urkunde und 500 Euro in bar.

Anzeige

Knapp dahinter kam auf Platz zwei das Team »Gabi an der Börse« vom Rottmayr-Gymnasium Laufen mit Constanze Gschwendner, Klara Fehsenmayer, Chiara Klein, Rebecca Krojer, Marie Putzhammer und Valentina Teufl. Sie kamen auf 56 271,63 Euro und erhielten 300 Euro Prämie.

Mit 55 825,71 Euro belegte die Gruppe »initial public offering« vom Europäischen Gymnasium Berchtesgaden den dritten Platz. Nico Göbel, Lukas Brandner, Larissa Frank und Thomas Moderegger konnten somit 200 Euro einstreichen. Den Nachhaltigkeitswettbewerb gewann die Spielgruppe »Rawsomeness« vom Rottmayr-Gymnasium Laufen. Jessica Semma, Jakob Burgthaler, Alexander Mader, Veronika Ober, Tobias Schindler und Florian Seehuber freuten sich über 300 Euro in bar.

Bei den Lehrern und Rektoren im Landkreis positionierte sich das »Glücksritter«-Team von der Mittelschule Freilassing mit Andreas Maas, Alfons Eindorfer, Peter Götzinger, Erhard Günthner und Hein Tiede auf Platz 1. Auch Journalisten stellten sich dem Wettbewerb: Der Sieg ging an »Schwarzer Freitag« von der Bayernwelle Südost mit Markus Gollinger, Isabella Beck, Linda Sebode und Marco Bolz-Maltan.

Sparkassen-Auszubildende durften sich ebenfalls am Planspiel beteiligen. Der Sieg ging an das Team »Die Oimöhi-Banker« mit Daniel Gschwendner, Adrian Braunsperger, Simone Geiger, Sabrina Göb, Nadine Moderegger, Catharina Riegert und Pitt Stuwe. fb