weather-image
24°

Berichte aus Brasilien

2.8
2.8
Bildtext einblenden
Gerhard Wembacher flog gestern nach Brasilien, wo er neun Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft sieht. Natürlich hofft er, dass die Deutschen im letzten Spiel noch dabei sind. Schließlich besitzt er Karten für das Finale in Rio de Janeiro. Foto: Anzeiger/Wechslinger

Berchtesgaden – Der 68-jährige gebürtige Berchtesgadener Gerhard Wembacher wird für den »Berchtesgadener Anzeiger« von der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien berichten. Wembacher besucht seit 1967 Großereignisse in der ganzen Welt. Seit er sich im Jahr 2004 zur Ruhe gesetzt hat, findet der große Fußballanhänger mehr Zeit für sein Hobby und reist regelmäßig zu den Großereignissen, vor allem zum Fußball.


Seit 1970 besuchte Wembacher zehn Fußball-Weltmeisterschaften. Nur Spanien im Jahr 1982 fehlt dem Gerer, da ließ ihn seine Arbeit in Kanada nicht los.

Anzeige

Von seinen Erlebnissen in und um die Stadien wird der Auslandskorrespondent regelmäßig für die Heimatzeitung berichten.

Nach der Weltmeisterschaft wird Gerhard Wembacher noch 14 Tage durch Brasilien reisen und Land und Leute näher kennenlernen. Christian Wechslinger