weather-image
21°

Bernhard Aschauer ist jetzt Ehrenkommissar

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auszeichnung an der Kunsteisbahn am Königssee (v.l.): Polizeipräsident a. D. Dieter Hillebrand, Polizeivizepräsidentin Eva Schichl, Bernhard Aschauer und Polizeipräsident Robert Kopp. (Foto: Polizeipräsidium Oberbayern)

Schönau am Königssee – Am Rande des diesjährigen »Dieter Hillebrand Rodel-Cups« verlieh Polizeipräsident Robert Kopp vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd dem 75-jährigen Königsseer Bernhard Aschauer die Ehrenkommissarswürde des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.


Der am Freitag zum 37. Mal in der Eisarena in Schönau am Königsee veranstaltete »Dieter Hillebrand Rodel-Cup« war für Polizeipräsident Robert Kopp ein willkommener Anlass, dem langjährigen Mitorganisator und tatkräftigen Unterstützer der Veranstaltung, Bernhard Aschauer, zum Dank für seine Verdienste zum Ehrenkommissar zu ernennen. Bei diesem jährlich seit 1984 stattfindenden »Behördenrodeln« war auch heuer wieder der langjähriger Teilnehmer und ehemalige Polizeipräsident von Oberbayern, Dieter Hillebrand, mit dabei.

Anzeige

Bernard Aschauer wurde mit seinen Erfolgen als Deutscher Meister im Rodeldoppel (mit Hans Plenk) im Jahr 1968 sowie als Viertplatzierter der Olympischen Winterspiele im selben Jahr in Grenoble als sportliches Idol über die Region hinaus bekannt und ist bis heute sportlich überaus engagiert.

Was den »Dieter Hillebrand Rodel-Cup« in der Eisbahn betrifft, ist Bernhard Aschauer laut Polizeipräsident »ein Mann der ersten Stunde«. »Sie sind seit Jahrzehnten ein kompetenter Ansprechpartner und tatkräftiger Unterstützer für die Polizei bei der Durchführung dieser und vieler anderer sportlicher Veranstaltungen in der Eisarena am Königssee. Beim Behördenrodeln geben Sie am Start den Teilnehmern wichtige Tipps, mentale Unterstützung und machen Mut – ohne gleichzeitig Sicherheitsaspekte zu vernachlässigen. Kurzum, Sie haben Brücken gebaut zwischen der Welt des Sports und den Sicherheitsbehörden und damit zum guten Ansehen der Polizei im südlichen Oberbayern einen wertvollen Beitrag geleistet«, so Polizeipräsident Robert Kopp.

Diese einzigartige Form des Zusammenwirkens Aschauers mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd, den Polizeidienststellen im Landkreis Berchtesgadener Land, aber auch anderen Behörden, wie der Staatsanwaltschaft Traunstein, der Bundespolizeiinspektion Freilassing und der Polizei in Hallein, würdigte Polizeipräsident Kopp in seiner Laudatio in besonderer Weise. Gemeinsam mit Polizeipräsident a.D. Dieter Hillebrand überreichte er Bernhard Aschauer als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung eine Glasstele als Geschenk sowie die Ernennungsurkunde zum »Ehrenkommissar des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd«. fb