weather-image
27°

Betrunkener Ainringer fällt in Weiher

5.0
5.0
Alkohol und betrunken am Steuer – News aus Traunstein und Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Florian Gaertner (Symbolbild)

Glück im Unglück hatte ein 30-jähriger Ainringer am Dienstagabend, als er betrunken in den Schmidinger Weiher bei Mitterfelden gefallen – ein aufmerksamer Mitbürger fand ihn noch rechtzeitig.


Gegen 17.15 Uhr entdeckte ein 48-jähriger Freilassinger Fahrradfahrer, der am Schmidinger Weiher in Mitterfelden vorbeifuhr, einen Mann, der am Ufer lag. Nur der Kopf ragte noch aus dem Wasser heraus. Der Radfahrer setzte sofort den Notruf ab.

Anzeige

Eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing traf als erstes am Einsatzort ein und zog den Ainringer aus dem Wasser. Die Einsatzkräfte übernahmen die Erstversorgung des Mannes. Er kam leicht verletzt in die Kreisklinik Freilassing.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der betrunkene Ainringer am Ufer abgerutscht und dadurch ins Wasser gerutscht ist. Vermutlich konnte er sich nicht mehr selbst aus dem Wasser retten und blieb deshalb einfach liegen. Erschwerend kam hinzu, dass der Mann körperlich behindert ist.

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Freilassing, der Freiwilligen Feuerwehr Ainring, der Wasserwacht Berchtesgadener Land, sowie ein Krankenwagen und Notarzt vom Bayrischen Roten Kreuz.