weather-image

Betrunkener Pkw-Fahrer am Wegfahren gehindert

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Teisendorf - In der Nacht von Samstag, den 17.02.2018, auf Sonntag, den 18.02.2018, teilten Passanten der Polizei mit, dass ein 31-jähriger, sichtlich alkoholisierter Freilassinger, auf einem Parkplatz, einer Gaststätte, mit seinem Pkw fuhr, und daran gehindert wurde, weiter zu fahren.


Eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing konnte eine deutliche Alkoholisierung bei dem Fahrer feststellen. Um die Folgemaßnahmen zu verhindern, versuchte der Freilassinger, Widerstand gegen die eingesetzten Beamten zu leisten und beleidigte diese mehrfach. Durch Hinzuziehen einer Streife der Polizeiinspektion Traunstein konnte eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt werden. Der Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt. Da der Freilassinger immer noch uneinsichtig und aggressiv war, wurde er in Gewahrsam genommen. Ihm erwarten nun mehrere Strafverfahren, unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Zudem muss er, neben einer empfindlichen Geldstrafe, mit einem längeren Führerscheinentzug rechnen.
Anzeige