weather-image

Betrunkenes Ehepaar schlägert sich im Auto und beleidigt Polizisten

2.3
2.3
Alkohol und betrunken am Steuer – News aus Traunstein und Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Florian Gaertner (Symbolbild)

Bad Reichenhall – Eine Schlägerei in einem Auto hätte am späten Dienstagabend fast zu einem Unfall geführt.


Ein 24-jähriger Pinzgauer war mit seiner Familie auf der B 21 von Salzburg Richtung Lofer unterwegs. Auf Höhe einer Tankstelle an der Umgehungstraße in Bad Reichenhall kam das Auto aus zunächst nicht erkennbarem Grund ins Schleudern und auf dem angrenzenden Gelände zum Stehen.

Anzeige

Eine nachfolgende Streife der Polizei Saalfelden beobachtete den Vorgang und hielt sofort an. Als der Mann die Beamten erblickte, versuchte er zu Fuß zu flüchten, konnte allerdings von den Beamten gestellt werden.

Wie sich herausstellte, hatte der amtsbekannte Pinzgauer 1,4 Promille im Blut. Seinen Führerschein musste er deshalb gleich abgeben. Als Grund für das Schleudermanöver gab er an, dass er von seiner Lebensgefährtin einen Schlag auf die Nase erhalten hatte, worauf er nichts mehr sah und die Handbremse zog. Während der Sachbearbeitung beleidigte das Pärchen die Polizeibeamten. Auch gegen die Beifahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Italian Trulli