weather-image
11°

Bürgerliste nominiert Kandidaten

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Die Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. (Foto: privat)

Marktschellenberg – In Marktschellenberg tritt eine neue Wählergruppe zur Kommunalwahl 2020 an. Am 8. Dezember 2019 gründete sich die Bürgerliste Marktschellenberg Scheffau Landschellenberg Ettenberg mit 18 Mitgliedern, um bei den nächsten Kommunalwahlen im März 2020 anzutreten. Kürzlich trafen sich 35 Mitglieder zur Nominierungsversammlung.


Die Anwesenden betrauten Wolf-Dieter Förster mit der Versammlungsleitung, der die Formalien feststellte und sodann die Wahlen durchführte. Einstimmig wurde der 47-jährige Verwaltungsfachwirt Michael Ernst zum Kandidaten für die Wahl des 1. Bürgermeisters nominiert. Michael Ernst ist seit über 30 Jahren in der öffentlichen Verwaltung tätig und bewirbt sich nun für das Bürgermeisteramt.

Anzeige

Etwas Besonderes ist auch für die Gemeinderatswahl erreicht worden: Für die Bürgerliste stellen sich 24 Bewerberinnen und Bewerber zur Verfügung – erst kurz nach ihrer Gründung geht die Bürgerliste schon bereits beim ersten Auftreten mit der höchstmöglichen Bewerberzahl um die Sitze im Marktgemeinderat ins Rennen. »Jung und Alt, aus allen Ortsteilen, aus unterschiedlichen Berufen« ist das Motto der neuen Gruppierung.

Das jüngste Mitglied ist 21 Jahre alt, das älteste 69. Auffallend ist der Anteil an Selbstständigen im Bewerberkreis. Da es sich um einen neuen Wahlvorschlagsträger handelt, sind zusätzlich 50 Unterstützerunterschriften für die Vorschläge zu erbringen. Dies ist erforderlich, damit der neue Wahlvorschlag für die Kommunalwahl zugelassen wird.

Berechtigt sind alle wahlberechtigten Marktschellenberger. Ab dem 2. Januar können alle Unterstützer im Rathaus (Einwohnermeldeamt), ähnlich wie bei einem Volksbegehren, ihre Stimme abgeben. Die Nominierten: Michael Ernst, Franz Brandauer sen., Maximilian Menning, Josef Gschoßmann, Martin Wagner, Manfred Dufter, Franziska  Aschauer, Thomas Schertler, Hans Fegg, Stefan Obermaier, Antonia Aschauer, Stefan Schönhütl, Alexander Huber, Stefan Plenk, Andreas Lindner, Michael Walch, Florian Springl, Barbara Steube, Fridolin Deinlein, Hildegard Förster, Christian Krenn, Carmen Schertler, Andreas Aigner, Eugen Walch. fb