weather-image
28°

Buttnmandllauf in Winkl

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Bischofswiesen (B.St.) – In Winkl war gestern der Nikolaus mit seinen Engerln, Ganggerln und Buttnmandln unterwegs. Dort ist der Buttnmandllauf immer am zweiten Adventsonntag. Somit fand der Lauf heuer vor den Läufen vieler Bassen am 5. beziehungsweise 6. Dezember statt. Gebunden wurde im Bichl-, Selboden-, Grubenbach- und Untergreinswiesenlehnen. Der Buttnmandlmeister, der Nikolaus und sein Engerl wurden vom Bichllehen abgeholt und man begab sich zum Selbodenfeld, um zu beten. Zwei Vaterunser, ein »Gegrüßet seist du Maria« und ein »Engel des Herrn« betete man andächtig mit der Bitte für ein unfallfreies Laufen und im Gedenken an die verstorbenen Buttnmandln.Jasmin Praß besprengte danach jeden mit Weihwasser und der Lauf begann. Auf dem Selbodenfeld waren Hunderte von Zuschauern. (Foto: Stanggassinger)


 
Anzeige