weather-image
26°

Der Nachwuchs zu Gast bei den Vorbildern

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Markus Schmidt-Märkl, Produzent der erfolgreichen Vorabendserie »Dahoam is Dahoam« im »Bayerischen Fernsehen«, nahm sich viel Zeit für seine Gäste aus Bischofswiesen. Die Jugendfilmprojektgruppe besuchte das Drehgelände in Dachau und kehrte auch beim Brunnerwirt ein. Foto: Bayerisches Fernsehen

Bischofswiesen/Dachau - Den Profis über die Schulter schauen. Dieser Wunsch hat sich für die Mitglieder der Bischofswieser Jugendfilmprojektgruppe erfüllt. Als die »Dahoam is Dahoam«-Tour im Oktober in Bischofswiesen im Gasthaus »Brenner Bräu« gastierte, waren sie natürlich auch im Saal. Damals wurde verabredet, dass das ganze Nachwuchsfilmteam dem fiktiven Serien-Ort Lansing einen Besuch abstattet. Gesagt, getan.


Neben einem Rundgang auf dem gesamten Drehgelände in Dachau, wo die erfolgreiche Vorabendserie des Bayerischen Fernsehens gedreht wird, durften die Besucher auch an einem abendlichen Außendreh teilnehmen. Dass sie dabei mucksmäuschenstill sein mussten, fiel den Buben und Mädchen nicht schwer.

Anzeige

Im Anschluss nahm sich Produzent Markus Schmidt-Märkl Zeit für die junge Filmcrew, beantwortete Fragen und erzählte den neugierigen Jugendlichen, wie er zum Film kam.

Bevor die Jungschauspieler wieder ihre Rückreise antraten, war noch Zeit für Erinnerungsfotos mit ihren Idolen aus der Serie. Auch zahlreiche Autogrammkarten konnten sie abstauben.

»Das war richtig super«, schwärmt Franz Punz, einer der Jungschauspieler. »Vor allem, weil wir beim Außendreh zusehen durften. Wir hatten so die Gelegenheit, uns bei den Profis etwas abzuschauen. Das hilft uns bei unserem nächsten Film.«

Der ist natürlich bereits in Planung. »Noch ist allerdings nicht klar, wo der thematische Schwerpunkt liegen soll«, erklärt Punz, Regisseur und Drehbuchautor in einer Person. »Wir haben ja bisher Heimatfilme gemacht und viele aus dem Team wünschen sich nun zur Abwechslung etwas Spannendes.«

Ein erstes Feedback von ihren kritischen Schulkollegen erhalten die Jungschauspieler am Freitag, 14. Dezember. Da wird ihr Film »Das Erwachen des heiligen Berges« in der Mehrzweckhalle der Mittelschule Berchtesgaden vorgeführt.

Punz freut sich schon auf die Vorstellung. Ein neues Projekt ist auch schon in Planung. Dafür benötigt Punz weitere Jungdarsteller. F.P./kp