weather-image
36°

Drogenhandel über WhatsApp

3.8
3.8

Freilassing – Schleierfahnder haben im November in einem Zug zwischen München und Salzburg eine Sporttasche mit 2,5 Kilo Haschisch und Amphetaminen sichergestellt. Ein 21-Jähriger aus Freilassing ging in Haft. Wie die Ermittlungen der Kripo Traunstein ergeben haben, waren die Drogen überwiegend für den Weiterverkauf bestimmt. Die Ermittler konnten zudem feststellen, dass der Handel überwiegend über eine WhatsApp-Gruppe abgewickelt worden war. Ermittlungen gegen weitere Abnehmer laufen derzeit noch. fb


 
Anzeige