weather-image
19°

Ehrungen, Schecks und viel Gaudi

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Christoph Ertl (2.v.l.) erhielt für seine Verdienste um den Skiklub Ramsau die Verdienstnadel in Gold mit Kranz des Bayerischen Landessportverbandes. Die Auszeichnung überreichten 2. Vorstand Dominic Hillebrand (l.), 3. Vorstand Sebastian Engljähringer (2.v.r.) und 1. Vorstand Toni Graßl (r.). (Fotos: privat)
Bildtext einblenden
Groß war die Beteiligung beim Ramsauer Kinderlauf im Rahmen des Jubiläumsfestes. Klar, dass bei der Siegerehrung am liebsten alle ganz oben gestanden wären.
Bildtext einblenden
Aus den Händen von 2. Bürgermeister Rudi Fendt (r.) und Bergwacht-Vertreter Thomas Meeß (M.) gab's für den SK Ramsau auch beachtliche Finanzspritzen, die Toni Graßl entgegennahm.

Ramsau – Vor 90 Jahren, am 22. März 1924, wurde der Skiklub Ramsau gegründet. Am Samstag feierte der Skiklub den Geburtstag mit einem Jubiläumsfest am Ramsauer Sportplatz in Verbindung mit dem »Ramsauer Kinderlauf« (eigener Bericht folgt). Außerdem erinnerte man auf der Feier, bei der es mehrere Ehrungen gab, auch an den vor sieben Jahren verstorbenen SKR-Skirennläufer Wolfgang Bartels, der vor 50 Jahren bei den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck die Bronzemedaille gewonnen hatte.


Nach einer musikalischen Einlage der nordischen Abteilung begrüßte Vorstand Toni Graßl über 250 Ehrenmitglieder, SKR-Mitglieder, Sponsoren und Gäste. 2. Bürgermeister Rudi Fendt überreichte nach seiner Ansprache, in der er die Arbeit der ehemaligen sowie der neuen Vorstandschaft lobte, im Namen der Gemeinde Ramsau einen Scheck über 500 Euro. Der Betrag soll der Jugendarbeit des Skiklubs Ramsau zugutekommen. Auch von der Bergwacht Ramsau, vertreten durch Thomas Meeß, durfte der SKR eine Spende entgegennehmen.

Anzeige

Christoph Ertl wurde für seine langjährigen Verdienste um den Skiklub Ramsau als 1. und 2. Vorstand sowie als Abteilungsleiter alpin mit der Verdienstnadel in Gold mit Kranz des Bayerischen Landessportverbandes geehrt. Christoph Ertl will den Verein auch in der kommenden Saison in der Abteilung Alpin unterstützen.

Ebenfalls im Rahmen der 90-Jahr-Feier fand die Verleihung der Deutschen Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze an über 50 Kinder des Skiklubs Ramsau statt. Die Ehrungen wurden von Reinhold Ramesberger (1. Sportwart nordisch), Rudi Fendt (2. Bürgermeister), Toni Graßl (1. Vorstand), Dominic Hillebrand (2. Vorstand) und Wasti Engljähringer (3. Vorstand) vorgenommen.

Nach den Ehrungen ging es mit einem lustigen und stimmungsvollen Beisammensein am Ramsauer Sportplatz weiter. Ehrenmitglied Josef Maltan kümmerte sich am Grill um das leibliche Wohl der Gäste. Die »alten und jungen« Hinterseer Buam, die nach über zehn Jahren erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne standen, sorgten mit ihrer musikalischen Darbietung dafür, dass keiner mehr sitzen blieb. fb