weather-image
22°

Ein kleines Salzfass zum Berggehen

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Hoher Besuch zur Eröffnung der Freizeit- und Reisemesse F.RE.E am Stand der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH: Ilse Aigner (2.v.l.) mit Manfred Schindler (l.) vom Salzbergwerk, BGLT-Geschäftsführerin Maria Stangassinger und dem Kaufmännischen Leiter Hermann Lochschmied. (Foto: Bittner)

München/BGL – Zur Eröffnung der F.RE.E, der Freizeit- und Reisemesse in München, besuchte Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, den großen Stand der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH mit ihren acht Partnern – beispielsweise der Kurstadt Bad Reichenhall, der Lokwelt Freilassing oder der Königssee-Schifffahrt.


Aus den Händen von BGLT-Geschäftsführerin Maria Stangassinger und dem Kaufmännischen Leiter Hermann Lochschmied erhielt die Politikerin ein »salzhaltiges« Hautpflege-Geschenkset.

Anzeige

Manfred Schindler vom Salzbergwerk Berchtesgaden überreichte ein Peeling und ein kleines Salzfässchen, über das sich Aigner besonders freute: »Genau richtig zum Berggehen, wunderbar.« Die F.RE.E. auf dem Münchner Messegelände dauert noch bis kommenden Sonntag an.

Sie präsentiert zum zehnten Mal unter diesem Namen (früher Caravan & Boot) Trends und Neuheiten aus den Bereichen Reisen, Caravaning und Mobile Freizeit, Wassersport, Gesundheit und Wellness sowie Outdoor und Fahrrad. Als besonderes Gastland präsentiert sich heuer Malta. bit