weather-image
20°

Einsatz beim Nachbarn

4.2
4.2
Bildtext einblenden
Ein 94-Jähriger hatte einen Topf vergessen. Der Mann blieb unverletzt. (Foto: Ziegler/BRK BGL)

Marktschellenberg – Ein 94-jähriger Einheimischer hat am Montag gegen 19.45 Uhr einen Feuerwehreinsatz in Marktschellenberg ausgelöst.


Der Mann hat einen Topf mit Essen zu lange in seiner Mikrowelle gelassen, wodurch der Kunststoff anfing, zu rauchen. Der 94-Jährige blieb unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg war gerade bei ihrer monatlichen Zugübung, als der Alarm für die Hauptwehr und die beiden Löschzüge Ettenberg und Scheffau einging. Die Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung direkt neben der Hauptwache. Eine Rettungswagen-Besatzung aus Berchtesgaden untersuchte den Bewohner. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Zwischenfall auf. fb

Anzeige