weather-image

Eisplatten durchschlagen Windschutzscheibe

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Laufen – Mehrere Eisplatten, die ein vorausfahrender Laster verloren hatte, zertrümmerten am Mittwoch die Windschutzscheibe eines 45-jährigen Altöttingers. Der Mann kam mit einem Schrecken davon.


Der Altöttinger war gegen 12.30 Uhr mit seinem Wohnwagengespann auf der B20 in Richtung Freilassing unterwegs. Im Gemeindebereich von Laufen kam ihm ein österreichischer Sattelzug entgegen.

Anzeige

Während der Fahrt lösten sich von der Plane des Sattelaufliegers mehrere große Eisplatten, die geradewegs auf den Wohnwagen des Altöttingers prallten. Dadurch zersplitterte die Windschutzscheibe. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Der Sattelzugfahrer konnte mithilfe einer aufmerksamen Zeugin ermittelt werden. Laut ersten Recherchen hat der Fahrer den Vorfall nicht mitbekommen. Das Fahrzeug des Altöttingers musste durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle geborgen werden.