weather-image
13°

EU-Politik hautnah erlebt: CSUler aus BGL in Strassburg

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Frau Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP in der Mitte mit den Besuchern der Frauenunion und verschiedenen Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften aus Ihrem Wahlkreis.

Einige Mitglieder der CSU aus dem Berchtesgadener Land waren bei der Europaabgeordneten Dr. Angelika Niebler zu Gast in Strassburg und ließen sich dort ausführlich in die Politik im Europaparlament einführen.


Eine Gruppe politisch interessierter Damen und Herren aus dem Berchtesgadener Land und aus Traunstein nahmen die Einladung von Dr. Angelika Niebler wahr und besuchten das Europaparlament in Strassburg. Auf dem Programm stand eine Besichtigung des Europäischen Parlaments und die Erkundung der französischen Grenzstadt.

Anzeige

751 Abgeordnete aus 28 Nationen mit 24 Amtssprachen sind im EU-Parlament vertreten. Nach einer Einführung hatte die Gruppe Gelegenheit, Angelika Niebler bei einer Diskussionsrunde zu befragen. Die Europaabgeordnete informierte über ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Interessen und Belangen der EU-Politik.

Im Anschluss konnten die Besucher der Plenarsitzung beiwohnen und der Debatte dank eines Simultandolmetschers live verfolgen. Und auch danach konnte die Gruppe die politischen Gespräche noch vertiefen. Neben Angelika Niebler gesellte sich auch Monika Hohlmaier, MdEP, zu den Besuchern zum Flammkuchenessen im Restaurant „Le Gruber“.

Eine Stadtführung mit Besuch des Strassburger Münsters, des Gerberviertels und weiteren Sehenswürdigkeiten sowie eine Weinprobe bei einem badischen Winzer rundeten das Programm ab. Auf der Heimfahrt besuchte die Gruppe außerdem das Porschemuseum in Stuttgart-Zuffenhausen. fb