weather-image
27°

Fahranfänger rast mit knapp 200 km/h über die Bundesstraße

4.2
4.2
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Erstaunlich und extrem gefährlich: Mit 192 km/h raste am Freitag ein Fahranfänger über die B 20 bei Reit in der Gemeinde Saaldorf-Surheim.


Die Verkehrspolizei Traunstein kontrollierte am Freitagabend von 19 bis 1 Uhr nachts die Bundesstraße 20 bei Reit und musste eine erschreckende Bilanz ziehen: Ein junger Raser war mit flotten 192 km/h auf der Bundesstraße unterwegs. Damit war der Fahranfänger fast doppelt so schnell wie er hätte sein dürfen. Den jungen Fahrer erwartet nun ein mehrmonatiges Fahrverbot, eine Nachschulung und ein empfindliches Bußgeld.

Anzeige

Insgesamt wurden von 976 gemessenen Fahrzeugen 46 Fahrer gebührenpflichtig verwarnt und 23 Fahrzeuglenker wegen deutlicher Überschreitungen der zulässigen Geschwindigkeit angezeigt.