weather-image

Fahrraddiebe in Bad Reichenhall festgenommen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Zwei Fahrraddiebe konnte am frühen Mittwochmorgen in der Salzburger Straße in Bad Reichenhall eine Polizeistreife festnehmen.


Die Beamten erwischten die Diebe – zwei ukrainische Männer im Alter von 31 und 36 Jahren – gegen 4 Uhr morgens in der Salzburger Straße. Ein Zeuge hatte zuvor gemeldet, wie einer der beiden gegenüber einem Hotel am Beginn der Salzburger Straße ein versperrtes Damenfahrrad entwendete. Sein 36-jähriger Begleiter schob ein bereits irgendwo aus der Innenstadt gestohlenes Herrenrad der Marke Rixe (Typ Schwedenrad) neben sich her.

Anzeige

Da der 36-Jährige noch ein verbotenes Springmesser bei sich hatte und bei ihm auch eine vermutlich gestohlene Geldbörse eines 22-jährigen Einheimischen gefunden wurde, stellte der Staatsanwalt einen Haftbefehlsantrag gegen den Ukrainer. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichtes Laufen erließ den Haftbefehl und der Beschuldigte wurde in die JVA Bad Reichenhall gebracht. Der 31-Jährige wurde ebenfalls der Ermittlungsrichterin vorgeführt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß gesetzt.

Bislang hat keiner der Fahrradbesitzer Anzeige erstattet. Die Polizei Bad Reichenhall bittet die Besitzer des Damenrads mit vorne und hinten mit angebrachten Körben sowie den Herrenrads der Marke Rixe nun, sich persönlich auf der Dienststelle oder unter der Telefonnummer 08651/9700 zu melden.