weather-image
27°

Fahrverbot und 500 Euro Strafe

3.0
3.0

Marktschellenberg (PIB) - Glück im Unglück hatte ein Gastwirt aus Berchtesgaden, als er in der Nacht zum Montag um 1.00 Uhr in Marktschellenberg in eine Verkehrskontrolle geriet. Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, erklärte er sich bereit, vor Ort einen Atemalkoholtest durchzuführen. Da dieser im Grenzbereich zwischen Ordnungswidrigkeit und Straftat lag, wurde bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden auf einem speziell geeichten Gerät ein erneuter Test durchgeführt. Bei diesem Atemalkoholtest blieb er dann aber im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Trotzdem zieht dies eine Geldbuße von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat nach sich.


 
Anzeige