weather-image
14°

Festakt: 150 Jahre Bad Reichenhaller Philharmoniker

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Die Bad Reichenhaller Philharmoniker (Foto: Aumiller)

Bad Reichenhall – Zum 150. Gründungstag der Bad Reichenhaller Philharmoniker am morgigen Dienstag hält Staatssekretär Bernd Sibler im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall die Festrede.


Kunststaatssekretär Bernd Sibler wird am Dienstagabend zum Festakt des 150. Gründungstages der Bad Reichenhaller Philharmoniker die Festrede im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall halten. 

Anzeige

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker mit rund 40 Mitgliedern sind das einzige Sinfonieorchester im Südosten Bayerns.

Musikalisch spannen sie nach eigenen Angaben den Bogen von der klassischen Unterhaltung zu den großen Orchesterwerken bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten. Darüber hinaus fördern sie junge Künstler und engagieren sich in der Musikvermittlung zum Beispiel an Schulen.

Bereits vorab bezeichnete Staatssekretär Bernd Sibler die Bad Reichenhaller Philharmoniker als "bewährten Pfeiler unseres bayerischen Kulturstaats": "Das Orchester beeindruckt nicht nur durch die abwechslungsreiche Programmatik der Konzerte, sondern auch durch vielfältige Projekte zum Beispiel in der Nachwuchsförderung. Die kulturellen Leistungen der Philharmoniker sind für die gesamte Region und darüber hinaus seit Jahrzehnten außerordentlich wertvoll. Daher freue ich mich, dass wir das Orchester allein 2017 mit rund 1,8 Millionen Euro unterstützen konnten!"

Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst