weather-image
26°

Frau wird bei Unfall bewusstlos

3.3
3.3

Ainring – Eine 67-jährige Ainringerin ist bei einem Auffahrunfall mit einem Lkw am Dienstagnachmittag auf der B 20 in Hammerau verletzt worden. Die Wucht des Aufpralls des Lkw auf das Auto war so heftig, dass die Fahrerin kurz bewusstlos wurde.


Die Ainringerin fuhr mit ihrem neuen Auto in Richtung Piding, als sie einen Schüler mit seinem Fahrrad die Straße überqueren lassen wollte. Dazu bremste sie. Das erkannte der Lkw-Fahrer, ein 26-jähriger Österreicher, hinter ihr zu spät und fuhr auf das Auto auf. Der Schüler, der noch am Radweg wartete, erkannte früh, dass der Lkw nicht langsamer wurde, und blieb zum Glück stehen.

Anzeige

Durch den Aufprall wurde das Heck des Autos komplett zerstört und der Wagen ein ganzes Stück nach vorne geschoben. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto auf 10 000 Euro, den am Lkw auf 3 000 Euro.

Ein Rettungswagen brachte die verletzte Autofahrerin zur Kreisklinik Bad Reichenhall. Der 26-Jährige wurde nicht verletzt. Wäre der Schüler mit seinem Rad auf die Straße gefahren, hätte ihn vermutlich das Auto erwischt. fb