weather-image
21°

Freude im »Haus der kleinen Forscher«

4.3
4.3
Bildtext einblenden
Auszeichnung für das »Haus der kleinen Forscher« (v.l.): Falk Tzschöckel (Vorsitzender Elternbeirat), Irene Wagner (Vorsitzende IHK-Gremium Berchtesgadener Land), Anita Pfnür, Susann Jänicke (verantwortliche Fachkräfte in der Kindertagesstätte), Irmgard Wucher (Leiterin der Kindertagesstätte) freuen sich mit den vielen kleinen Forschern. Foto: privat

Schönau am Königssee – Für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik erhielt die Kindertagesstätte Schönau am Königssee am Donnerstag die Zertifizierung als »Haus der kleinen Forscher«. Überreicht wurde die offizielle Plakette von Irene Wagner, Vorsitzende des IHK-Gremiums Berchtesgadener Land. »Ich bin stolz darauf, dass unsere Kindertagesstätte als erste Einrichtung im Berchtesgadener Land diese Zertifizierung erhalten hat«, so Irmgard Wucher, Leiterin der Kindertagesstätte Schönau am Königssee.


Vor der Übergabe machte sich Irene Wagner persönlich ein Bild von den Projekten der »kleinen Forscher«. Die verantwortliche Fachkraft, Anita Pfnür, zeigte ihr die Räumlichkeiten und erläuterte die einzelnen Projekte und Tätigkeiten. Irene Wagner zeigte sich begeistert, dass das Berchtesgadener Land neben dem Schülerforschungszentrum nun eine weitere Einrichtung dieser Art hat. »Ich mache mir keine Sorgen um den Ingenieurnachwuchs im Berchtesgadener Land, wenn ich die Begeisterung der kleinen Forscher sehe«, so die IHK-Vorsitzende.

Anzeige

Die Fachkräfte der Kindertagesstätte Schönau am Königssee bilden sich regelmäßig fort, um mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu gehen. Gemeinsam mit den Mädchen und Buben beobachten und erforschen sie Phänomene in ihrem Alltag. Dabei werden auch eine Reihe weiterer Kompetenzen, die die Kinder für ihren späteren Lebensweg benötigen, wie lernmethodische Kompetenz, Sprach- und Sozialkompetenz, Feinmotorik und ein Zugewinn an Selbstbewusstsein und innerer Stärke gefördert. Die Fortbildungen werden von der IHK für München und Oberbayern als lokalem Netzwerkpartner der Stiftung »Haus der kleinen Forscher« angeboten.

Die Zertifizierung als »Haus der kleinen Forscher« wird nach festen Qualitätskriterien vergeben, die sich am Deutschen Kindergarten Gütesiegel und den »Prozessbezogene(n) Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht« orientieren. Sie wird für zwei Jahre verliehen, dann können sich die Einrichtungen neu bewerben. F.T.