weather-image

Führerschein futsch

5.0
5.0

Bad Reichenhall – Polizisten zogen am Sonntagabend einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr, als er von der Umgehungsstraße auf die Traunfeldstraße abbog. Da leichter Alkoholgeruch wahrgenommen und der Konsum von einem Bier angegeben wurde, führten die Beamten einen Alkoholtest durch. Sowohl dieser, wie auch der gerichtsverwertbare Alkomat auf der Dienststelle zeigte einen Wert von 0,38 Promille an.


Der Bad Reichenhaller muss für einen Monat auf seinen Führerschein verzichten und eine Geldbuße von 500 Euro bezahlen. Er erhält außerdem zwei Punkte. fb

Anzeige