weather-image

Fünfjähriger gerät unter Traktorreifen

0.0
0.0

Marktschellenberg (ml) - Ein fünfjähriger Bub ist am Donnerstagnachmittag in der Scheffau von einem Traktor erfasst und mit den Beinen unter einen Reifen geraten. Nach erster Einschätzung von Notarzt und Rettungsassistenten des Roten Kreuzes kam das Kind mit mittelschweren Verletzungen davon.


Laut Polizei fuhr ein 64-jähriger Landwirt gegen 15.00 Uhr mit seinem Traktor die Abfahrt einer Scheune hinunter und bemerkte zunächst nicht, dass sein Enkel schräg von links hinten in Richtung des Traktors lief. Der Junge wurde vom hinteren linken Reifen erfasst, zu Boden gedrückt und geriet mit seinen Beinen unter den Reifen. Eine sofortige Bremsung durch den Großvater verhinderte Schlimmeres. Dennoch erlitt der Bub Quetschungen an beiden Beinen und klagte über Becken- und Rückenschmerzen.

Anzeige

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt sowie einen Krankenwagen zur Erstversorgung an den Unfallort. Das Kind wurde erstversorgt und dann ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Polizei Berchtesgaden nahm den genauen Unfallhergang auf.