weather-image

Fußgängerin schwer verletzt

0.0
0.0

Berchtesgaden (PIB) – Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin kam es in der Nacht auf Montag in Berchtesgaden. Dabei wurde die 29-jährige Frau schwer verletzt.


Die Fußgängerin war am Hansererweg Richtung Bahnhof am Fahrbahnrand unterwegs. Die Autofahrerin übersah die Frau und rammte sie. Dadurch wurde die Fußgängerin über die Motorhaube geschleudert und blieb neben der Fahrbahn verletzt liegen. Der herbeigerufene Rettungsdienst brachte die Frau mit Verdacht auf eine Beckenprellung in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Anzeige

Bei der Fahrerin stellten die Beamten leichten Alkoholgeruch fest. Ein Test bestätigte die Vermutung. Die Frau musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Der Schaden am Auto beträgt etwa 1 000 Euro.