weather-image
22°

Fußverletzung am Jenner

4.1
4.1
Bildtext einblenden
Der Rettungshubschrauber »Christoph 14« landete zur Bergung des verletzten Wanderers direkt auf der sogenannten Mitterwiesn. (Foto: BRK BGL)

Schönau am Königssee – Die Besatzung Rettungshubschraubers »Christoph 14« aus Traunstein war am Montagmittag am Jenner im Einsatz, um einen Wanderer mit einer Fußverletzung zu versorgen. Der Mann aus Oberfranken war umgeknickt und hatte sich so schwer am Fuß verletzt, dass er ärztliche Hilfe brauchte.


Der Einsatzleiter der kurz nach 12 Uhr alarmierten Bergwacht Berchtesgaden forderte den Traunsteiner Rettungshubschrauber an, der direkt zum Unfallort an der Mitterwiesn bei der Sesselbahn-Bergstation flog und dort landen konnte. Der Patient wurde nach medizinischer Versorgung zur Kreisklinik Bad Reichenhall geflogen. Zwei Berchtesgadener Bergretter standen am Landeplatz Schönau für einen eventuellen Taueinsatz und zur Tragehilfe im Gelände bereit. fb

Anzeige