weather-image
27°

Gastarbeiter mit Marihuana erwischt

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Abir Sultan, epa

Bei einer Polizeikontrolle ging den Traunsteiner Fahndern am Montagnachmittag ein Gastarbeiter ins Netz. Der Mann hatte Marihuana im Auto. In seiner Wohnung wurde dann noch mehr "Gras" gefunden.


Die Beamten nahmen bei ihrer Kontrolle auf der B21 im Bereich Schneizlreuth-Melleck vor allem den internationalen Verkehr in beiden Fahrtrichtungen ins Visier. Gegen 18.15 Uhr endete für einen slowakischen Gastarbeiter aus Bad Reichenhall die Feierabendfahrt in die Loferer Berge.

Anzeige

Auf die Frage, ob er verbotene Gegenstände mit sich führe, händigte er eine Kleinmenge Marihuana aus. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Er gab zudem an, dass sich in seiner Wohnung in Bad Reichenhall weiteres "Gras" befinde. Auf Nachfrage war der Gastarbeiter mit einer Kontrolle seiner Wohnung einverstanden. Die Beamten stellten schließlich auch dort noch eine weitere Kleinmenge Marihuana sicher.

Im Anschlss daran musste er noch mit auf die Dienststelle der Pidinger Schleierfahnder. In seiner Vernehmung gestand er die Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und wurde nach der erkennungsdienstlichen Behandlung auf freien Fuß gesetzt.