weather-image
18°

Gaudiwurm zieht durch die Stadt

2.7
2.7
Bildtext einblenden
Anja Schmitz kümmert sich um die Gestaltung des Kur-GmbH-Wagens. Er ist neben vielen anderen beim Faschingsumzug am Faschingsdienstag zu sehen. (Foto: privat)

Bad Reichenhall – Die Vorbereitungen für den Bad Reichenhaller Faschingsumzug laufen auf Hochtouren. Der Gaudiwurm zieht sich am Faschingsdienstag, 13. Februar, ab 14 Uhr vom Rathausplatz aus durch die Stadt.


Die Kur-GmbH ist beim Faschingszug mit einem eigenem Wagen dabei. »150 Jahre Königlicher Kurgarten« – so lautet das Motto des Staatsbad-Wagens.

Anzeige

Treibende Kraft dahinter ist die Kurgärtnerei, allen voran die rheinische Frohnatur Anja Schmitz. Das Thema war im Jubiläumsjahr von Kurgarten und Philharmonikern schnell gefunden. »Nun sind wir schon fieberhaft an der Umsetzung und Gestaltung unseres Wagens,« berichtet Schmitz.

Auch die Kostüme müssen noch wohl überlegt und gestaltet werden. »Natürlich werden wir auch Bonbons und Blumen ins Publikum werfen«, erzählt Anja Schmitz. Auf die Musikauswahl darf man gespannt sein, hier gehen die Geschmäcker noch auseinander. Man wird sehen, was am Ende gespielt wird.

»Auf jeden Fall gibt es viel Stimmung und Spaß, da bin ich mir jetzt schon sicher«, freut sich Schmitz. Mit von der Partie sind auch die Oberstadtler Frauen, die sich in gewohnter Manier mit einem eigenen Tanz und extra angefertigten Kostümen zum Kurgarten-Jubiläumsauftritt gesellen. fb