weather-image
13°

Gedenken an 500 Jahre Reformation

2.7
2.7
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (DM) – Unter widrigen Bedingungen feierte die Evangelische Gemeinde gemeinsam mit katholischen Schwestern und Brüdern gestern den 500. Geburtstag der Reformation. Der große Festzug zu Beginn fiel dem Dauerregen zum Opfer. Der Festgottesdienst musste deshalb vom Schlossplatz in die Pfarrkirche St. Andreas verlegt werden. Im vollbesetzte n Gotteshaus betonten sowohl Pfarrer Peter Schulz (3.v.l.) als auch Monsignore Thomas Frauenlob (3.v.r.) die Gemeinsamkeiten beider Konfessionen und riefen zu noch engerem Zusammenhalt auf.Einen fröhlichen Ausklang fand das Fest, ebenfalls witterungsbedingt, unter dem Dach des Kongresshauses. Ein ausführlicher Bericht folgt in einer der nächsten Ausgaben. (Foto: Meister)


 
Anzeige