weather-image
18°

Generationswechsel problemlos vollzogen

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Der wiedergewählte 1. Vorstand Peter Maltan (l.) dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und den Geehrten für ihren langjährigen Einsatz bei den Königsseer Weihnachtsschützen. (Foto: Wechslinger)

Schönau am Königssee – Mit sechs neuen Vorstandsmitgliedern gehen die Königsseer Weihnachtsschützen ins bevorstehende Christkindlschießen. Zu den Amtsträgern, die bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Verfügung standen, gehört auch Schriftführer Erhard Moldan. 39 Jahre lang hatte er in der Vorstandschaft Verantwortung übernommen. 1. Vorstand bleibt Peter Maltan, der allerdings seinen Rückzug in drei Jahren ankündigte.


»Wir Weihnachtsschützen haben eine der schönsten Traditionen: das alljährliche Weihnachtsschießen. Und die Königsseer Weihnachtsschützen üben diesen Brauch schon seit 1922 aus«, so Vorstand Peter Maltan im Königsseer Hotel »Bergheimat«. Zusammengehörigkeit, Gemeinschaft, Rückhalt und ein gutes Miteinander seien die Eckpfeiler dieser Tradition.

Anzeige

Der langjährige Schriftführer Erhard Moldan hielt in seiner bekannt akribischen Art eine umfassende Rückschau auf das letzte Vereinsjahr, das von zahlreichen schönen Aktivitäten geprägt war. 1984 hatte Moldan das Amt des zweiten Schriftführers übernommen und sechs Jahre später wurde er zum ersten Schriftführer gewählt. Er habe sich immer bemüht, so der scheidende Schriftführer, einen eigenen Stil zu präsentieren. Seinem Nachfolger wünschte Moldan, dass dieser in seiner Arbeit nicht nur die Statistik, sondern vielmehr eine Chronik sieht, die man später mit Freude nachlesen könne. Erhard Moldan hat alle Schriftführerberichte seit der Vereinsgründung nachgelesen und teilweise neu abgeschrieben. Wenn es gewünscht wird, wird Moldan die gut 1 100 Seiten als Chronik auflegen.

Vorstand Peter Maltan erinnerte an mehrere unvergessliche Veranstaltungen und hielt auch Ausschau auf die Vorhaben im nächsten Jahr. So werde einer der Höhepunkte die Beteiligung am musikalischen Bergsommer sein. Des Weiteren sei eine gemeinsame Weihnachtsfeier mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Königssee geplant. Eine Freude war es dem Vorstand auch, dass sich sechs junge Vereinsmitglieder bereit erklärt haben Verantwortung im Verein zu übernehmen.

Der scheidende langjährige Kassier Paul Geißinger erläuterte im Detail die erfreuliche Kassenlage und dankte seinen Schützenkameraden für viele Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Bürgermeister Hannes Rasp, der allen Mitgliedern für Arbeit und Dabeisein dankte, führte durch die Neuwahlen, die problemlos per Handaufheben durchgeführt wurden und einen hundertprozentigen Vertrauensbeweis für alle Vorgeschlagenen ergaben (siehe Vorstandschaft in einem Kasten). Eine angenehme Handlung war auch die Ehrung langjähriger treuer Weihnachtsschützen im Verein (siehe Kasten). Des Weiteren wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder geehrt und mit großem Dank bedacht (Kasten). Christian Wechslinger