weather-image
22°

Georg Grabner: »Ihr seid unsere Zukunft«

4.2
4.2
Bildtext einblenden
117 Einserschüler waren der Einladung von Landrat Georg Grabner (M.) gefolgt, er übergab jedem einzelnen persönlich eine Ehrenurkunde. Fotos: Anzeiger/Weichold

Berchtesgadener Land – Der Andrang war so groß, dass Landrat Georg Grabner eigenhändig mithalf, weitere Stühle hereinzutragen. 117 Einserschüler waren samt Eltern, Lehrern und Freunden am Donnerstagnachmittag seiner Einladung ins Landratsamt gefolgt. Dort ehrte der Landrat die besten Schüler der Abschlussklassen 2014 im großen Sitzungssaal im festlichen Rahmen. Sie alle schlossen die Schule mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser ab.


»Wir sind stolz auf Sie«, sagte Grabner. »Ich war auch gut in der Schule, aber das habe ich nie geschafft«, fügte er schmunzelnd hinzu. Umso mehr habe er Respekt vor den Leistungen der Abschlussschüler. »Sie haben nicht nur in Mathe, Deutsch und Naturwissenschaften etwas gelernt, sondern Sie habe auch gelernt, nicht aufzugeben, in der Gruppe zu lernen und schwierige Aufgabe alleine zu bewältigen.«

Anzeige

Jetzt seien die vor ihm Sitzenden bereit für die nächste Etappe im Leben. Jeder Abschluss habe seinen eigenen Wert. Entscheidend sei, was jeder daraus mache. Und der Landrat fügte hinzu: »Sie haben etwas gemacht aus ihren Fertigkeiten und Talenten.«

Es seien die Einsteiger, Macher, die Tüchtigen und Wagemutigen, die die Zukunft gestalten. »Traut's Euch was zu, Ihr seid unsere Zukunft. Ich wünsche Euch alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg«, so Grabner.

Der Landrat überreichte anschließend jedem der Einserschüler persönlich eine Urkunde samt Geschenk. Hier konnte die Geehrten auswählen zwischen Thermen- und Buch-Gutschein. Die 16-jährige Harfenistin Marina Plereiter aus Inzell umrahmte die Ehrung mit Volksmusik- und Gesangsstücken.

Insgesamt meldeten 20 Schulen aus dem Berchtesgadener Land, aus Traunstein und Sparz dem Landratsamt 159 Schüler mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser. Der Einladung persönlich gefolgt waren die eingangs erwähnten 117. Hier die Liste:

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe »Insula«: Christian Helleis aus Bischofswiesen, Melanie Partholl aus Ramsau und Cornelia Petzold aus Ruhpolding.

CJD Christophorusschulen Berchtesgaden – Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kinderpflege: Maria Schurawski aus Bad Reichenhall und Viktoria Tonte aus Grassau.

Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land – Abgänger Februar: Maximilian Roland Angerer aus Schönau am Königssee, Katrin Aschauer aus Ramsau, Sarah Dirnberger aus Waging, Marco Edelmann aus Saaldorf-Surheim, Adrian Egert aus Freilassing, Claudia Egger aus Saaldorf-Surheim, Lisa Christina Eisenreich aus Freilassing, Franziska Eppelsheimer aus Tittmoning, Stefanie Haas aus Bad Reichenhall, Sabrina Haouel aus Inzell, Lydia Hinterbrandner aus Bischofswiesen, Johannes Lamminger aus Teisendorf, Brigitte Mooser aus Teisendorf, Melanie Monika Nord aus Traunreut, Elisabeth Schmid aus Bad Reichenhall, Valentin Elliot Schroll aus Teisendorf, Ludmilla Srjanin aus Tittmoning, Marco ten Hagen aus Bad Reichenhall, Alexandra Weber aus Bischofswiesen, Olga Winterholler aus Garching und Philipp Manuel Zimmer aus Piding.

Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land – Abgänger Juli: Tamara Altmutter aus Ainring, Asil-Engin Azsizan aus Freilassing, Christina Johanna Berger aus Ainring, Anja Brandl aus Waging, Marlene Doll aus Bergen, Jacqueline Enderle aus Berchtesgaden, Korbinian Fick aus Teisendorf, Michael Förg aus Grassau, Nicole Haider aus Salzburg, Antonia Helminger aus Bischofswiesen, Johannes Helminger aus Teisendorf, Sabrina Hödl aus Kirchanschöring, Benjamin Kellner aus Siegsdorf, Melanie Sabrina Lederer aus Ainring, Beate Brigitte Link aus Mehring, Theresia Mösenlechner aus Teisendorf, Christine Niederbuchner aus Nußdorf, Christian Jörg Nimtz aus Bergen, Dominik Karl Pangerl aus Bad Reichenhall, Matthias Johannes Peteranderl aus Chieming, Thorsten Pilz aus Marktschellenberg, Timo Bastian Riemann aus Laufen, Sandra Scharf aus Ramsau, Florian Scharnagl aus Unterwössen, Florian Schneider aus Grassau, Lisa Schwarzer aus Traunreut, Benjamin Seibert aus Saaldorf-Surheim, Theresa Silach aus Laufen, Andrea Spiegelsberger aus Teisendorf, Corina Stief aus Petting, Robert Streibl aus Saaldorf-Surheim, Michael Strohhammer aus Piding, Katharina Strohmayer aus Siegsdorf, Maximilian Trixl aus Schönau am Königssee, Julia Wellinger aus Schneizlreuth und Magdalena Woditsch aus Piding.

Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land – Berufsschule Plus: Maximilian Roland Angerer aus Schönau am Königssee und Konrad Maier aus Obing.

Chiemgau-Gymnasium Traunstein: Katharina Rautter und Anna Thaler, beide Teisendorf.

CJD Christophorusschule Berchtesgaden – Gymnasium: Mona Hartmann aus Piding.

Gymnasium Berchtesgaden: Marc Funke aus Berchtesgaden, Christoph Graßl aus Ramsau, Katharina Gruber aus Ramsau, Josef Hofreiter aus Schönau am Königssee, Toni Jukic aus Berchtesgaden, Sophia Leidinger aus Berchtesgaden, David Ruprecht aus Bischofswiesen und Paulina Stocker aus Berchtesgaden.

Karlsgymnasium Bad Reichenhall: Matthias Eckart aus Anger, Aneta Geiger aus Bad Reichenhall, Johannes Graf aus Bad Reichenhall, Nina Koch aus Anger, Annemarie Lottermoser aus Bad Reichenhall, Bernhard Popp aus Piding, Stefanie Schimag aus Bad Reichenhall, Johanna-Susanne Spring aus Bad Reichenhall, Bettina Streibl aus Anger und Tobias Trübenbacher aus Bad Reichenhall.

Rottmayr-Gymnasium Laufen: Franziska Baethe aus Freilassing, Christiane Egerer aus Petting, Jana Riederer aus Saaldorf-Surheim, Bettina Schuhbeck aus Teisendorf und Christina Unterrainer aus Ainring.

CJD Christophorusschule Berchtesgaden – Mittelschule: Clara Lauterwasser aus München.

Mittelschule Bad Reichenhall: Michael Neuerer aus Bad Reichenhall.

Mittelschule Mitterfelden: Markus Edfelder aus Ainring.

CJD Christophorusschule Berchtesgaden – Realschule: Barbara Häusser aus Schönau am Königssee.

Mädchenrealschule Franz von Assisi der Erzdiözese München und Freising: Katharina Aicher aus Teisendorf, Lena Beissinger aus Teisendorf, Lisa Bichler aus Laufen, Mona Danius aus Saaldorf-Surheim, Julia Eder aus Saaldorf-Surheim, Simone Ehrenlechner aus Teisendorf, Lisa Geigl aus Laufen-Leobendorf, Angelina Harant aus Freilassing, Magdalena Herrmann aus Ainring, Regina Kern aus Saaldorf-Surheim, Regina Koch aus Ainring, Andrea Langwieder aus Saaldorf-Surheim, Christiane Pauli aus Ainring, Magdalena Prechtl aus Laufen, Vanessa Prechtl aus Freilassing und Julia Wallner aus Freilassing.

Maria-Ward-Mädchenrealschule Sparz: Veronika Hocheder aus Teisendorf.

Realschule im Rupertiwinkel – Staatliche Realschule für Knaben Freilassing: Manuel Aschauer aus Teisendorf, Maximilian Eisl aus Ainring, Bernhard Mangs aus Ainring, Maximilian Reichenberger aus Ainring und Tobials Willberger aus Teisendorf.

Reiffenstuel-Realschule – Staatliche Realschule Traunstein: Lukas Niederberger aus Weißbach an der Alpenstraße.

Staatliche Wirtschaftsschule Berchtesgadener Land: Marc Geßler aus Freilassing. Tanja Weichold