weather-image
17°

Geschwindigkeits-Kontrolltag in Bad Reichenhall

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Bad Reichenhall – Innerorts fast 30 km/h zu schnell war ein Raser am Dienstag beim Geschwindigkeits-Kontrolltag der Reichenhaller Polizei.


Mit Unterstützung von Streifen der PI Berchtesgaden und dem Einsatzzug aus Traunstein wurden am Dienstag zwischen 10 und 14 Uhr an acht verschiedenen Kontrollstellen die zulässigen Geschwindigkeiten überwacht.

Anzeige

Schwerpunkt bei dieser Aktion lag auch auf dem Verhalten von Fahrzeugführern an Bushaltestellen. Insgesamt wurden 18 Verstöße festgestellt. Bei den Geschwindigkeitsverstößen war der Schnellste innerorts mit 78 km/h bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde unterwegs.

Die Aktion wurde von verschiedenen Pressevertretern und den Örtlichen Verkehrssicherheitsbeauftragten der Stadt Bad Reichenhall und dem Landkreis Berchtesgadener Land begleitet. Auch in den kommenden Wochen wird die Polizei schwerpunktmäßig das richtige Verhalten an Bushaltestellen überwachen, über das man sich auf der Internetseite der bayerischen Polizei informieren kann.