weather-image

Gipfelschrei löst Suchaktion aus

3.0
3.0

Ramsau - So ein schauderlicher, urgewaltiger Schrei. Da kann nur was passiert sein. Das dachte sich ein einheimischer Bergsteiger, als er am Samstag am Hochkalter unterwegs war. Und war ihm nicht gerade am Steintalhörndl ein nepalesischer Bergkamerad begegnet? Da der Einheimische ein Unglück vermutete, wollte er sofort den Notruf wählen. Allerdings hatte er keinen Empfang. Deshalb stieg der Mann weiter ab und rief dann die Bergwacht.


Die Bergwacht Ramsau machte sich sofort mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 auf die Suche. »Wir haben allerdings nichts gefunden«, erinnert sich Einsatzleiter Michael Partholl. Im Klausbachtal wurde der Rettungstrupp schließlich doch noch fündig. Der bestens gelaunte Bergsteiger aus Nepal erfreute sich bester Gesundheit. »Vermutlich hat sich sein Gipfelschrei ziemlich heftig angehört. Und ein Jodler war des wahrscheinlich nicht«, sagt Partholl. cfs

Anzeige