weather-image
18°

»Goldener Rodel mit Brillant« für Felix Loch

2.3
2.3
Bildtext einblenden
Für seine Verdienste um den deutschen Rodelsport erhielt Olympiasieger Felix Loch (l.) aus den Händen von Thomas Zern, 1. Vorstand des Rodelclubs Berchtesgaden, den »Goldenen Rodel mit Brillant« des BSD.
Bildtext einblenden
Der Rodelclub Berchtesgaden verfügt über starken Nachwuchs. Das wurde jetzt wieder bei der Sportler- und Siegerehrung auf der Ruppenalm deutlich. Fotos: privat

Berchtesgaden – Es gab einiges zu feiern beim diesjährigen Grillfest des Rodelclubs Berchtesgaden. Rund 80 Vereinsmitglieder waren der Einladung des Vorstands auf die Ruppenalm gefolgt, um in lockerer Atmosphäre die Siegerehrung der Vereinsmeister im Rodeln und Skeleton 2014 zu verfolgen. Gekommen waren auch die Olympiasieger Felix Loch und Tobias Wendl sowie Juniorenweltmeister Tim Brendel, die sich über besondere Auszeichnungen des Bob- und Schlittenverbands Deutschland (BSD) und des Bayerischen Bob- und Schlittenverbandes freuen durften.


Felix Loch, dreifacher Olympiasieger, achtfacher Weltmeister und jüngster Rennrodel-Olympiasieger, ließ es sich nicht nehmen, die Urkunden und Pokale an den hoffnungsvollen Rodelnachwuchs zu überreichen. Für den Bereich Skeleton wurde diese Aufgabe von Landestrainer David Lingmann übernommen. Beide hoben die vielversprechenden Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft hervor, die von einer hohen Leistungsdichte zeugen und Hoffnung machen auf eine kontinuierliche Fortführung der Vereinserfolge in nationalen und internationalen Wettbewerben.

Anzeige

Aber auch Felix Loch selbst, der zweifache Olympiasieger und Weltmeister Tobias Wendl und Juniorenweltmeister Tim Brendel wurden mit wertvollen Auszeichnungen des BSD und des Bayerischen Bob- und Schlittenverbands geehrt.

Aus der Hand von Vereinspräsident Thomas K. Zern nahm Felix Loch für seine herausragenden Verdienste um den deutschen Rodelsport den »Goldenen Rodel mit Brillant« des BSD und die »Ehrennadel in Gold mit Eichenlaub« des Bayerischen Bob- und Schlittenverbandes entgegen.

Tobias Wendl erhielt den »Goldenen Rodel« des BSD und die »Ehrennadel in Gold mit Eichenlaub« des Bayerischen Bob- und Schlittenverbandes, für Tim Brendel gab es die »Silberne Ehrennadel« des BSD sowie die »Ehrennadel in Silber mit Eichenlaub« des Bayerischen Bob- und Schlittenverbands. Mit den Geehrten freuten sich auch die Vereinsmitglieder und der gesamte Vorstand, der auch in diesem Jahr wieder auf eine glanzvolle Erfolgsbilanz zurückschauen konnte.

Nach dem offiziellen Teil wurde noch bis spät in die Nacht am offenen Feuer gefeiert und insgeheim wurden schon Pläne für die im Oktober beginnende neue Saison geschmiedet.

Rennrodel-Ergebnisse Vereinsmeisterschaft

Jugend A. Weiblich: 1. Anna Berreiter, 2. Carolin Michl.

Männlich: 1. Markus Schwab, 2. Luca Herrmann, 3. Lukas Hummer.

Jugend B. Weiblich: 1. Verena Hummer, 2. Stefanie Votz, 3. Rebecca Großmann.

Männlich: 1.Raphael Handke, 2. Laurin Zern, 3. Tomas Pisko.

Jugend C. Weiblich: 1. Saskia Schirmer.

Männlich: 1. Anton Votz, 2. Marcel Reuschel.

Jugend D. Weiblich: 1. Maria Votz, 2. Veronika Brandner.

Männlich: 1. Lucas Michel, 2. Ruben Weyer, 3. Andreas Nietmann, 4. Michi Nietmann.

Junioren B. Weiblich: 1. Victoria Hufnagel.

Männlich: 1. Markus Hummer.

Doppel: 1. Marcel Engljähringer/Rupert Staudinger.

Skeleton-Ergebnisse Vereinsmeisterschaft

Damen: 1. Jenny Gerstung, 2. Gina Naessens.

Schüler. Weiblich: 1. Laura Santl, 2. Dajana Semerad, 3. Sissi Schrödl.

Männlich: 1. Cedric Renner, 2. Maurice Naessens, 3. Lukas Nydegger

Junioren. Männlich: 1. Quint vom Hagen. C.Z.