weather-image
26°

Haarscharf am Fahrverbot vorbei: 123 Raser auf der B21 erwischt

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Bad Reichenhall/Schneizlreuth – Zwei Blitzerkontrollen führte die Reichenhaller Polizei am Dienstag auf der B21 durch. 123 Raser gingen den Beamten dabei ins Netz.


Über die Mittagszeit zwischen 11.15 uns 15.15 Uhr wurde die B21 in Bad Reichenhall in Fahrichtung Lofer überwacht.

Anzeige

Bei einem Durchlauf von insgesamt 2625 Fahrzeugen wurden 40 Fahrer, die zu schnell dran waren, geblitzt. 38 Lenker wurden verwarnt und zwei weitere erhalten eine Anzeige. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 93 Kilometern pro Stunde unterwegs.

Am Nachmittag in der Zeit von 15.40 bis 17.10 Uhr wurde dann erneut eine Kontrollstelle auf der B21 eingerichtet, diesmal in Schneizlreuth in Fahrtrichtung Bad Reichenhall.

Hier wurden 412 Fahrzeugen gemessen, von denen 74 Temposünder verwarnt und neun Raser angezeigt werden mussten. Der Schnellste durchquerte das Radargerät bei erlaubten 50 km/h mit 83 Stundenkilometern. Dieser Wert liegt an der Grenze des Fahrverbots, das ab überschrittenen 30 km/h innerorts verhängt wird – nach dem Toleranzabzug.