weather-image
15°

Heiß diskutierter »Maskenball« und Maibaumloch

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Bad Reichenhall (bit) – Über 350 aktiv Mitwirkende und ein paar Tausend meist ebenfalls bunt maskierte Zuschauer haben in Reichenhall beim Gaudiwurm mitgefeiert, bei trockenem Wetter mit ordentlichen Plus-Graden. Organisiert wurde er von Manfred Schöndorfer junior. Die Reichenhaller hatten ihrer Kreativität freien Lauf gelassen: Die Themen Maibaumloch, Kuhglockenstreit, Weihnachtsbeleuchtung, Maskenball im Kurhaus und die Entwicklung des Florianiplatzes in der Oberstadt waren die dominierenden Themen. Die Reichenhaller Kegel-Schwestern hüllten sich ganz in buntes Papier (r.). Eine andere Gruppe hat den umstrittenen Maskenball im Königlichen Kurhaus aufs Korn genommen (l.). Organisator Manfred Schöndorfer jun. (M.) nahm mit seinen Fitness-Studio-Leuten den Kuhglockenstreit auf die Schippe. Feuerwehrleute, TSV-Sportler, Schnalzer, Trachtler, Stadtkapelle samt Nachwuchs, Oberstadtler Frauen und viele mehr reihten sich hinter der Polizei ein und zogen gut gelaunt durch die Stadt. Es wurde getanzt, geschunkelt und gelacht. Den nächsten Umzug gibt es 2018. (Fotos: Bittner)

Anzeige