weather-image
19°

Herrchen haut drauf

3.7
3.7

Freilassing – Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagabend in Freilassing. Ein Hundehalter hat einem Autofahrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen.


Der 27-jährige Freilassinger war mit seinem Auto auf der Rupertusstraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Zeitgleich überquerte ein bislang unbekannter Mann die Straße auf dem Fußgängerüberweg. Der Mann hatte einen weißen Hund mit braunen Punkten dabei, der nicht angeleint war. Der Hund lief ein paar Meter hinter dem Mann.

Anzeige

Vorsichtshalber bremste der 27-Jährige und kam vor dem Fußgängerüberweg zum Stehen. Das starke Bremsmanöver erzürnte den Hundebesitzer so sehr, dass er an das Fahrerfenster des Autos ging und mit dem Fahrer zu streiten anfing. Dabei schlug der Mann dem Autofahrer mit der Faust ins Gesicht. Anschließend entfernte sich der Mann unerkannt. Der Autofahrer wurde durch den Schlag leicht verletzt. fb