weather-image
24°

Hing'schaut

4.6
4.6
Bildtext einblenden

Die Wege des Herrn sind unergründlich


Berchtesgaden (AP/cfs) – Die Wege des Herrn sind unergründlich, sagt der Volksmund. Deutet der Gottvater nach links, kann es also durchaus sein, dass man besser geradeaus geht. So wie in diesem Fall. Denn um auf Nummer sicher zu gehen, wurden im Museum Schloss Adelsheim anlässlich der kürzlich erfolgten »brandschutztechnischen Ertüchtigung« zusätzliche Hinweistafeln angebracht, die den Besuchern helfen sollen, auf den rechten Weg zu finden. Außer im Brandfall sollte man diesen Pfeilen jedoch erst folgen, wenn man die beiden Sonderausstellungen gesehen hat, die zurzeit dort gezeigt werden: »Zwischen Himmel und Erde – Engel« sowie die Jahresausstellung des Berchtesgadener Künstlerbundes. (Foto: Pfnür)

Anzeige