weather-image
16°

Hing'schaut

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Berchtesgaden – Diesen Feuersalamander hat Antje Trinks kürzlich neben dem Fußweg von der Gartenau zur Almbachklamm entdeckt.


Die »Anzeiger«-Leserin ist froh, dass das Tier einen gesunden Eindruck machte. Denn vor allem in Nordrhein-Westfalen, in der Eifel, in den Niederladen und in Belgien sind diese Tiere teilweise von Pilzerkrankungen betroffen. »Die Haut und die Farben unseres Feuersalamanders glänzen aber so erfrischend, dass er vermutlich nicht von dem Pilz befallen ist«, schreibt Antje Trinks. (Foto: privat)

Anzeige