weather-image
19°

Hing'schaut

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (av) – Beim Blick in das Schaufenster des Geschäfts »Schreibwaren Miller« im »Anzeiger«-Gebäude ist Passanten etwas Merkwürdiges aufgefallen. Auf dem dekorativen Ast, der dort hängt, saß nämlich am Mittwoch kein künstlicher Vogel, sondern ein echter. Die Beobachter sagten sofort der Angestellten im Laden Bescheid, die den kleinen Singvogel behutsam einfing und draußen auf eine Bank setzte. Dort erholte er sich erst mal von seinem Aus-Flug in das Schaufenster. Noch bevor ihm die »Anzeiger«-Mitarbeiter ein Schälchen Wasser hinstellen konnten, war er auch schon im Gebüsch verschwunden. (Foto: Voss)


 
Anzeige