weather-image
27°

Hotel Geiger als Mülldeponie missbraucht

Bischofswiesen (kp) – Es bröckelt und zerfällt immer weiter: Das ehemalige Hotel »Geiger« ist nicht nur zu einem der unansehnlichsten Orte der Gemeinde geworden, mittlerweile gilt das Areal auch als beliebter Abladeplatz für ausrangierte Gegenstände. Ob Kühlschränke, Autoreifen oder alte Matratzen: So mancher verwechselt das einstige Top-Hotel mit dem Wertstoffhof. Ungeliebte Möbel zieren den ehemaligen Parkplatz, Fitnesstrainer, Müllsäcke mit Flaschen und weiterem Unrat. Das einstige Aushängeschild der Gemeinde Bischofswiesen verkommt immer weiter zur Mülldeponie. »Das ist eine bodenlose Frechheit«, lautet der Kommentar eines Spaziergängers, der das Treiben seit geraumer Zeit verfolgt. (Fotos: Pfeiffer)

 
Anzeige