weather-image
19°

»Jetzt red's ihr« trägt Früchte

Bischofswiesen (CSU) - Die Bischofswieser Diskussionsreihe »Jetzt red's ihr« trägt Früchte. Mit der Sanierung des Fußwegs »In der Au« konnte jetzt ein bei der Veranstaltung angeregtes Projekt im Rahmen einer vorbildlichen Gemeinschaftsaktion umgesetzt werden.

Nach einer Gemeinschaftsaktion befindet sich der Fußweg »In der Au« jetzt wieder in perfektem Zustand. Foto: privat

Der Zustand des Fußwegs »In der Au« hinter dem Straßenbauamt Bischofswiesen war bei der Diskussionsreihe von mehreren Bürgern kritisiert worden. »Mütter mit Kinderwagen können den Weg kaum noch befahren«, so ein verärgerter Gast. Spontan hatte sich Bernhard Heitauer bereit erklärt, sich um eine Lösung zu bemühen.

Anzeige

Thomas Weber und Ludwig Hochreiter organisierten umgehend einen Ortstermin mit dem privaten Grundstückseigentümer. Noch bei den Gesprächen stimmte der Eigentümer einer Wegsanierung zu. Nach Abstimmungen mit dem Pächter fand man schließlich einen geeigneten Termin, um mit dem Wegebau beginnen zu können. Parallel fanden Abstimmungen mit der Gemeinde statt.

Im weiteren Verlauf der Gespräche sprang dann auch noch ein benachbarter Grundstücksbesitzer auf und so konnte die Wegsanierung durchgehend vom Kastenlehen bis zum Brückerl beim Straßenbauamt realisiert werden. Dabei fiel auch auf, dass der Weg früher viel breiter gewesen ist (im Schnitt 1,5 Meter). Im Laufe der Jahre ist er zugewachsen.

»Ohne die hervorragende Zusammenarbeit mit den beiden Eigentümern Werner Hofbauer und Sigi Kastner sowie mit den beiden Pächtern Josef Koller und Paul Hallinger wäre diese Wegsanierung nicht so schnell und vor allem so unkompliziert verlaufen«, erklärte Thomas Weber und bedankte sich bei ihnen sowie bei weiteren ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, die das Projekt tatkräftig unterstützten. »Ich hoffe, dass diese Tat noch viele Nachahmer findet«, freut sich eine Bewohnerin der Göllstraße. Denn es gebe noch viele weitere kleinere Maßnahmen, die auf diese Weise unkompliziert umgesetzt werden könnten.

Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe »Jetzt red's ihr!« wird im Herbst weitergeführt. Folgende Termine stehen bereits fest: 4. Oktober, 19.30 Uhr, im Gasthaus »Götschenalm« in Loipl; 11. Oktober, 19.30 Uhr, im Gasthaus »Gebirgshäusl« in der Engedey; 25. Oktober, 19.30 Uhr, im Gasthaus »Oberkälberstein« in der Stanggaß.