weather-image
-1°

Jugendliche zünden Hecke an

4.0
4.0

Ainring – Zwei Jugendliche haben am Donnerstagabend entlang der Bahnlinie die Hecke eines Einfamilienhauses absichtlich angezündet. Eine Überwachungskamera in der Nähe des Bahnhofs hat zwei männliche Jugendliche aufgezeichnet. Beide trugen auffällige rote Baseballkappen und schwarze Sweater. Sie dürften zwischen 14 und 17 Jahre alt sein und sind von hagerer Statur. Der augenscheinlich jüngere der beiden ist deutlich zu sehen, wie er die Hecke anzündete.


Im Anschluss gingen beide in Richtung Bahnhof Mitterfelden. Die Feuerwehr Ainring konnte den Brand an der Hecke schnell löschen. Trotzdem entstand ein Schaden von etwa 2 500 Euro. fb

Anzeige

- Anzeige -