weather-image

»Kaiser Karl« ist gestorben

4.7
4.7
Bildtext einblenden
So kannte man ihn: Jetzt ist Erich »Vegei« Vogt gestorben. (Foto: Wechslinger)

Berchtesgaden – Er war ein Berchtesgadener Original. Rauschebart, Pfeife und immer in Arbeitskleidung unterwegs. Stets fleißig, immer freundlich. Am Samstag ist Erich Vogt im Alter von 78 Jahren gestorben.


Erich Vogt war dem Brauchtum sehr verbunden und mimte beim Festumzug der Berchtesgadener 900-Jahr-Feier im Jahr 2002 auf dem Festwagen des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins »D'Untersberger Stamm« täuschend echt Kaiser Karl den Großen, der nach der Sage im Untersberg schläft, bis seine Zeit gekommen ist. Für Erich Vogt ist die Zeit auf dieser Welt abgelaufen. Viele Berchtesgadener werden ihn in liebevoller Erinnerung behalten. Mit Erich Vogt verliert Berchtesgaden eines seiner letzten Originale. Christian Wechslinger

Anzeige