weather-image
27°

Kombiniert kontrolliert

5.0
5.0

Bischofswiesen (PIB) – Die Berchtesgadener Polizei führte am Samstagnachmittag an der Hauptstraße in Bischofswiesen eine kombinierte Geschwindigkeits- und Motorradkontrolle durch.


Bei lebhaftem Verkehr mussten vier Verkehrsteilnehmer verwarnt werden, da sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h deutlich überschritten hatten. Zwei der Fahrer konnten ihre Strafe sofort durch Bezahlung eines Verwarnungsgeldes begleichen. Die anderen zwei Fahrer erwartet eine Anzeige, weil ihre Geschwindigkeit nicht mehr im verwarnbaren Bereich lag. Der schnellste Verkehrsteilnehmer war mit 78 km/h unterwegs.

Anzeige

Von den 30 kontrollierten Motorrädern, bei denen hauptsächlich auf technische Veränderungen geachtet wurde, insbesondere bei der Abgasanlage wurden keine Beanstandungen festgestellt.